Torsten Landsiedel

Erkenntnisse eines Netzbewohners


8 Kommentare

Endlich deutsche Silbentrennung im Browser

Generated by IMG4Me

Grafik von Mst/Wikimedia

Jahrelang konnte kein ernstzunehmendes Design im Web den Blocksatz benutzen. Kein Browser unterstützte die Silbentrennung und daher sah der Blocksatz einfach nur grässlich aus. Worte wurden ewig auseinander gezogen, es sah nicht schön aus. Als einzige Lösung praxistaugliche Lösung gab es ein Javascript-Tool namens Hyphenator, welches die Silbentrennung nachrüstete. Doch nun endlich seit Firefox 8 schon gibt es endlich auch für die deutsche Sprache Silbentrennung im Browser.

Weiterlesen …

Advertisements


3 Kommentare

Firefox 3 – Download Day!

Die Mozilla Corporation versucht einen Weltrekord afzustellen. Am Download Day sollen so viele Downloads stattfinden, dass selbst die Downloadzahlen des Firefox 2 geschlagen werden. Seid dabei und ladet euch heute am Download Day, wegen Zeitverschiebung also bis zum 18. Juni um ca. 17 Uhr, Firefox 3 herunter. Ich habe es schon gemacht und dieses schöne Zertifikat!
Zertifikat

Update: Zitat aus der Mail von SpreadFirefox.com:

Wir haben es geschafft!

Wir haben einen Guinness Weltrekord mit den meisten Software-Downloads innerhalb von 24 Stunden aufgestellt. Mit Ihrer Hilfe sind es 8.002.530 Downloads.

Sie sind jetzt Teil eines Weltrekords und der stolze Besitzer der bisher besten Version von Firefox!

Vergessen Sie nicht, Ihr ganz persönliches Zertifikat für die Hilfe zur Aufstellung des Guinness-Weltrekordes herunterzuladen.


Hinterlasse einen Kommentar

Praktische Tastaturkürzel für Mozilla

Der kleine Tipp für zwischendurch:

Habe folgende praktische Tastaturkürzel entdeckt:

Mit STRG + L springt man direkt in die Adresszeile (unterm Mac Command + L)

Mit STRG + K springt man direkt in die Suchbox (Firefox) (unterm Mac Command + K)

Mit Shift + Linksklick öffnet sich automatisch das „Link-Ziel speichern unter…“-Menü


Hinterlasse einen Kommentar

Warum funktioniert LocalizedRe nicht?

Heute habe ich endlich die Lösung für ein Problem gefunden, das mich schon lange stört: Immer wenn ich von einem schlecht konfigurierten Outlook eine Antwort-Mail erhalte, enthält die Betreffzeile statt „Re:“ ein „AW:“. Was bekanntlich falsch ist.

Nun gibt es für Mozilla-Produkte ja die wunderbare Möglichkeit dem etwas entgegen zu setzen. Zu finden in der Thunderbird-FAQ

Das Ganze funktioniert aber auch wunderbar mit Seamonkey!

Nun schien das aber bei mir eben doch nicht zu funktionieren. Und jetzt fand ich die Lösung in der Newsgroup de.comm.software.mozilla.mailnews

Erst die Änderungen in der user.js:

user_pref(„mailnews.localizedRe“, „AW,Aw,Antw,Antwort“);

Danach lösche alle Dateien mit der Endung „.msf“ in dem Mailordner Deines Profils.

Beim Öffnen von Seamonkey/Thunderbird werden jetzt die .msf-Dateien neu erstellt und die Änderung wird umgesetzt!

Schaut man sich mit STRG+u den Quelltext der Mail an, so sieht man, dass dort ggf. immer noch AW: steht. Das ist gewollt und kein Fehler! Beim Beantworten der Mail wird korrekt nur ein „Re:“ benutzt.

[Update:]
Ich habe erst jetzt entdeckt, dass in Seamonkey 1.1.1 die Funktion auch per Menü zu erreichen ist. Einfach auf einen Ordner gehen. Rechte Maustaste – Eigenschaften… und dann unter „Allgemeine Informationen“ den Button „Zusammenfassungsdatei neu erstellen“ drücken.

Ordnereigenschaften


Hinterlasse einen Kommentar

Tab-Reiter springen

Manchmal arbeitet man über Jahre mit einem Programm und dann entdeckt man doch noch eine Funktion, die man nie vorher benutzt hat.

Bei Mozilla/Firefox/Seamonkey lassen sich, ähnlich wie in Windows mit Alt+Tab, alle offenen Tabs durchspringen. Und zwar mit der Tastenkombination Strg+Bild Hoch/Bild Ab.

Eine Funktion, die ich nicht mehr missen will.


Hinterlasse einen Kommentar

Bookmark-Keyword-Problem

Nun mein erster Beitrag für meinen neuen Weblog:

Es gibt sie ja, diese schönen Bookmark-Keywords:
http://www.stichpunkt.de/mozilla/moz-keymarks.html

So lassen sich wunderbar Link-Checks, HTML-Checks, CSS-Checks, Anfragen bei der IMDB, bei Amazon, bei Wikipedia, Übersetzungen und natürlich diverse Suchanfragen automatisieren.

Doch nun wollte ich http://anonymouse.org/ einbinden und siehe da:
„Anonymouse unterstützt diesen Link-Typ nicht!“

In der Adresszeile wird z.B. aus „http://www.google.de“ nun plötzlich „http%3A//www.google.de“

Bisher habe ich noch keine Variante gefunden, wie man den Mozilla-Produkten das abgewöhnen kann. Ich hoffe auf SearchTypeB. Aber für Seamonkey scheint das nicht zu funktionieren, obwohl bei Bugzilla auch ein Patch für Seamonkey angegeben ist. Vielleicht erfüllt sich mein Wunsch ja bei einer späteren Version.

Oder kennt jemand eine Lösung?

[Update:]

Nur 15 Minuten hat der Support von Anonymouse gebraucht, hier ist die Lösung:
[…] das ist kein Mozilla-Problem. Unser Programm kommt mit der Kodierung %3A für : nicht zurecht. Versuche doch mal folgende Adresse als Bookmark-Keyword:

http://Anonymouse.org/cgi-bin/anon-redirect_de.cgi?sourceid=Mozilla-search&what=%s

Dort kann bei Eingabe der Ziel-Adresse auch das http:// weggelassen werden.

Die gleiche Adresse wird auch beim Anonymouse-„Suchplugin“ für Firefox verwendet: http://anonymouse.org/addons/addons_de.html

Viele Grüße,
Alex, Anonymouse.org