Torsten Landsiedel

Erkenntnisse eines Netzbewohners


Hinterlasse einen Kommentar

Timecode addieren in MS Excel / OpenOffice.org

Ein professionelles Band in der Filmproduktion hat einen so genannten Timecode. Dieser besteht aus Stunde, Minute, Sekunde und Frames. Eine Sekunde hat bei PAL/Video 25 Frames.

Möchte man solch einen Timecode nun in Excel addieren, dann gibt es keine vorgefertigte Lösung um dies zu tun. Man kann sich aber mit dieser zweigeteilten Variante behelfen.
Weiterlesen …


Hinterlasse einen Kommentar

OpenDocumentFormat für Word und Alternativen

Ich hasse es Microsoft Word-Dateien zu bekommen. Aus mehreren Gründen: Zum Einen die Makro-Viren und andere Sicherheitsrisiken, aber vor allem die Frechheit der Versender, mich zu nötigen ein bestimmtes Programm zu besitzen, damit ich diese Datei öffnen kann.
Weiterlesen …


28 Kommentare

Drehbuchvorlage für OpenOffice.org/StarOffice

Wer Drehbücher schreiben will, der möchte sich nicht mit irgendwelchen Formatierungen herumschlagen, sondern schreiben. Dazu gibt es bereits einige Dokumentvorlagen im Netz. Aber so richtig haben diese Drehbuchvorlagen nie meinen Geschmack getroffen. Entweder waren die Formatierungen nicht richtig, oder es war eine MS-Word-Vorlage und keine OpenOffice.org-Vorlage. Daher habe ich nun selber eine Drehbuchvorlage für OpenOffice.org/StarOffice gebaut.

Download: Plotmachine v0.1 [130 KB]

Getestet in:

  • StarOffice 7/8/9
  • NeoOffice 2.x/3.x (Mac)
  • OpenOffice.org 1.x/2.x/3.x

Die Formatierungen orientieren sich an der A.M.P.A.S.. Nur eine kleine Ausnahme habe ich eingefügt. Die Szenen sind nummeriert. Das ist aber leicht ausschaltbar.

Ich möchte sehr gerne die Vorlage durch Makros verbessern (Tastaturkürzel, Symbolleiste, Zusatzfunktionen, etc.) Also bitte gebt mir Feedback, per Mail oder hier als Kommentar. Vielen Dank!


Hinterlasse einen Kommentar

Freie Ersatzschriftart für die Times New Roman

Die Times New Roman ist die Standardschrift in allem möglichen Textverarbeitungen und leider wird diese Schriftart auch gerne explizit verlangt. Da ich die Times New Roman allerdings überhaupt nicht mag und sie für jeden, der sich auskennt, außerdem als Standardschrift sofort auffällt, habe ich letztens nach Alternativen gesucht und dabei zwei Fonts gefunden, die sehr vielversprechend sind:
Weiterlesen …


Hinterlasse einen Kommentar

Unicode-Zeichen einfügen – OpenOffice.org / StarOffice

Schon vor längerer Zeit suchte ich nach einem Makro, um ein Unicode-Zeichen in OpenOffice.org Writer einzubauen und fand auf der Codesnippets-Seite das Skript InsertUnicodeCharacter. Doch irgendetwas stimmte bei dem Skript nicht. Vielleicht liegt es auch daran, dass ich mit StarOffice 7 arbeite (was ja OpenOffice.org 1.1.5 entspricht). Auf jeden Fall markierte Writer den Text nachdem ich das Unicode-Zeichen eingefügt hatte.
Weiterlesen


2 Kommentare

Typographie Cheatsheet für OOo

Nachdem mein Artikel zum Thema Typographie in OpenOffice.org von Gerrit in seinem Weblog gepostet wurde, möchte ich gleich nachlegen:

Zum Nachschlagen der wichtigsten (Windows-)Tastaturkürzel hier ein Cheatsheet für typographische Sonderzeichen in OpenOffice.org

Das Ganze orientiert sich stark an der Tabelle im Anhang der PDF-Broschüre »Apfel i« der FUENFWERKEN DESIGN AG. Die PDF-Datei ist dort kostenlos zum Download erhältlich und enthält neben den Windows-Tastaturkürzeln auch die Mac-Short Cuts.
Dafür enthält die hier angebotene PDF auch spezifische Kürzel, die nur für OOo gelten (»Apfel i« ist da natürlich allgemeiner aufgezogen, da geht es nur um systemweite Kürzel).


10 Kommentare

Typografie in OpenOffice.org/LibreOffice

Zusammenfassung:
Diese kurze Dokument soll eine kleine Einführung in die (beschränkten) typografischen Möglichkeiten unter OpenOffice.org/LibreOffice bieten. Der Aufbau orientiert sich dabei an dem Artikel »typokurz – Einige wichtige typografische Regeln« von Christoph Bier.
Dieser Artikel steht daher unter der gleichen Lizenz wie »typokurz«.

Ich bedanke mich bei Christoph Bier, Gerrit van Aaken, Christoph Päper, Martin Pyka, Dieter Brors, Andreas Borutta, Werner Roth und den Usern des deutschen OpenOffice.org-Forum sowie den Autoren des OpenOffice.org-Wiki.

Weiterlesen …


Hinterlasse einen Kommentar

Kleine Typographie-Tipps für OpenOffice.org bzw. StarOffice

Ich schreibe ja gerade meine Magisterarbeit und beschäftige mich daher mal wieder etwas genauer mit meiner Textverarbeitung. Also OpenOffice.org bzw. StarOffice.

Nun bin ich auf zwei hilfreiche Kniffe gekommen, dank dieser etwas älteren Seite zum Thema: http://www.wernerroth.de/staroffice/dokus/typograp.html

Zum einen ist dies die folgende Tastenkombination:

(STRG) + Leertaste

um ein geschütztes Leerzeichen zu erstellen.

Dies ist vor allem hilfreich, wenn man zwischen einem Zahlenwert und der Einheit, wie bei 5% ein Leerzeichen machen möchte, aber gleichzeitig verhindern möchte, dass genau dazwischen ein Zeilenumbruch stattfindet.

Der zweite Tipp betrifft das „Paarweise Kerning“, also das Unterschneiden von Buchstaben.

Dies lässt sich (etwas umständlich) aktivieren, da es standardmäßig deaktiviert ist. Und zwar so:

Text markieren > Rechtsklick > Zeichen… > Reiter: Position > „Paarweises Kerning“ Häkchen setzen. OK.

Oder direkt in den Absatzvorlagen im Stylist (F11):

[Vorlage] > Rechtsklick > Ändern… > Reiter: Position >“Paarweises Kerning“ Häkchen setzen. OK.

Als Absatzvorlagen bieten sich vor allem Überschriften an. Natürlich kann man auch im gesamten Fließtext (also in Standard) das Paarweise Kerning aktivieren, aber ob das wirklich sinnvoll ist, ist eine andere Frage.

Für diverse Formatierungsfragen und Typographie-Fragen empfehle ich die PDF-Datei Typokurz von Christoph Bier!